Categories:

Das Interesse an der Honda Talent Challenge, powered by Dunlop, nimmt weiter Fahrt auf. Letzte Woche konnte Anna Ritter ihre NSF 250 R in Empfang nehmen, mit der sie die Saison 2021 in Angriff nehmen wird. Bei dem Honda Händler, Motorradhaus Bürstadt, übergab Inhaber Volker Lausecker die Maschine.

Die 13 jährige kommt, wie so viele ihrer männlichen Konkurrenten, aus dem ADAC Mini-Bike-Cup, der Schule für den Rennfahrer-Nachwuchs. Dort bestritt sie schon seit zwei Jahren die Rennen, die auf KartKursen stattfinden.

Einsatzgerät ist auch dort eine Honda, die NSF 100, die kleine Schwester der NSF 250 R, mit der angehende Rennfahrer*innen ihre ersten Erfahrungen im Motorrad-Rennsport machen. Somit ist der nächste Schritt nur logisch bei dem gleichen Fabrikat zu bleiben. Schließlich stehen für Hondas Talentschmiede, die bei der Moto Trophy beheimatet ist, 8 Veranstaltungen und 2 Trainings auf dem Terminplan. Eine Betreuung bei den Veranstaltungen lässt die meist noch jungen Piloten mit der Technik nicht allein. Sowohl die Erklärung der Einstellungmöglichkeiten an Motor und Fahrwerk, als auch die folgende Umsetzung direkt auf der Rennstrecke hilft den Teams weiter.

Die Infos zur Serie und zu den Events der Moto Trophy sind auf der neuen Homepage der Challenge unter www.honda-talent.com nachzulesen.

Ihr schönstes Weihnachtsgeschenk: Anna Ritter (Mitte) nimmt die NSF 250 R in Empfang. Mit dabei Frank Koch (Technischer Service der Challenge), Mutter Kathrin, Tochter Anna, Förderer Helmut Gramenz und Honda Händler Volker Lausecker (von links nach rechts)

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe to News via E-Mail

Enter your email adress to subscribe to the news and receive notifications of new posts by email.