Categories:

Einen weiteren attraktiven Neuzugang hat die Honda Talent Challenge, powered by Dunlop, zu vermelden. Die hübsche Französin Chloé Battu wird die Serie in der bevorstehenden Saison bereichern. Mit der Anmeldung der 22-jährigen kommt weiteres internationales Flair in die Serie, die bei 8 Events in 5 europäischen Ländern gastiert.

Die etwa 40 Kilometer nördlich von Lyon beheimatete Chloé kam durch ihren rennsportbegeisterten Vater zum Motorsport. Zunächst startete sie als 11-jährige bei Moto Cross Rennen, vor 3 Jahren stieg sie um auf die Straße. Erstmals nahm sie in Ledenon an einem Lauf zur französischen Meisterschaft der Moto 3 Klasse teil. Weitere Rennen in ihrem Heimatland folgten, vereinzelt fuhr sie auf den Strecken außerhalb Frankreichs. Nach dem 4. Platz im Endklassement der französischen Moto 3 Meisterschaft, wagt sie nun den Schritt in die internationale Rennszene. Da kommt die Honda Talent Challenge als Sprungbrett gerade recht sich mit europäischen Fahrern zu messen.

Wie viele ihrer männlichen Kollegen fiebert sie dem ersten Roll-out in Hockenheim am 6. März 2021 entgegen. Richtig ernst wird es an Ostern beim Auftaktrennen vom 1. bis 4. April auf dem Adria Raceway. Der endgültige Saisonbeginn bestimmt allerdings Corona …..


Hat schon Erfahrung mit der Honda NSF 250 R in der französischen Moto 3 Meisterschaft gesammelt.


Nicht nur hübsch, sondern auch schnell. Chloé Battu ist eine Bereicherung für der Honda Talent Challenge.

 

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe to News via E-Mail

Enter your email adress to subscribe to the news and receive notifications of new posts by email.