Categories:

Mit  acht Fahrern der Honda Talent Challenge und weiteren 12 Piloten aus der SSP 300 und dem NTC-Cup ist die Klasse der Youngster Trophy beim Mai Pokal Rennen in Hockenheim am 26.-29.5. gut besetzt. Erstmals sind bei der Honda Talent Challenge auch ausgewählte Talente aus Stefan Bradls Rookie-Schmiede dabei. Allerdings musste kurzfristig umdisponiert werden, da Valentino Herrlich sich beim GP von Frankreich verletzte und auch  Dustin Schneider kurzfristig seine Nennung zurückzog. Dafür freuen sich jetzt Thias Wenzel und Ben Wiegner auf den ersten Renneinsatz mit der NSF 250 R in diesem Jahr.

In Hockenheim trifft die Bradl-Mannschaft auf den letztjährigen Challenge Gewinner Loris Schönrock. Er fährt dieses Jahr zweigleisig und startet auch in der spanischen ETC Serie im Team von Frank Koch. In den Genuss der professionellen Betreuung kommt auch Neuling Richard Irmscher in seiner ersten Saison auf Hondas Production Racer NSF 250 R.

Weiterhin am Start, der Niederländer Delano Greven, Luca Hafeneger, die hübsche Französin Cloé Battu und  Moritz Nestler, die bereits letztes Jahr mit dabei waren.

Eine willkommene Trainingsgelegenheit für den im Spätjahr stattfindenden IDM-Lauf  ist das Mai Pokal Rennen für die Piloten der Superspport 300 und Fahrer aus dem Yamaha Cup. Stark vertreten ist die belgische Abordnung mit Ferre Fleerackers, Troy Carpels und Jef van Calster, die mit dem Niederländer Jesse Theunissen einen weiteren starken Konkurrenten haben. Da darf man gespannt auf das Abschneiden der deutschen Piloten mit Max Herzog, Mourice Siemast, Jamie Wunderlich, Kristoffer König und Miriam Talmon-Gros sein.

Wer mehr über die Veranstaltung, Teilnehmer, Zeitplan, etc. wissen will, kann dieses aktuell auf der Homepage unter www.klassik-motorsport.com nachlesen.

 

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Subscribe to News via E-Mail

Enter your email adress to subscribe to the news and receive notifications of new posts by email.