Categories:

Fest in niederländischer Hand waren die beiden Läufe zur Honda Talent Challenge. Gleich 2 Fahrer schickte Grand Prix Pilot Bo Bendsneyer aus seiner Academy ins Rennen. Die jungen Piloten, die direkt aus dem Honda NSF 100 Cup kommen, absolvieren ihre erste Saison mit den großen NSF 250 Moto 3 Maschinen.

 

In Rennen 1 hatte Justin Fokkert sein Landsleute Jurrien van Crugten und Thije Lightermoed noch im Griff und gewann den Lauf. Dahinter mit Maik Duin und Delano Greven zwei weitere Piloten aus den Niederlanden, bevor mit Neuling Moritz Nestler der erste deutsche Pilot einlief. Anne Höss und Chloé Battu reihten sich noch vor Luca Hafeneger ein, der allerdings in der letzten Kurve einen Rutscher ins Kiesbett hatte.

 

Den rundenlangen Kampf um den Sieg entschied in Rennen 2 der erst 12jährige Jurrien van Crugten mit ganzen 2/100 Sekundenbruchteile Vorsprung vor Justin Fokkert. Thije Lightermoed wurde erneut mit einer halben Sekunde Vorsprung Dritter, knapp vor Loris Schönrock, der im ersten Rennen mit Kupplungsproblemen ausgeschieden war. Die Platzierung dahinter wie in Rennen 1, Maik Duin vor Delano Greven. Luca Hafeneger blieb dieses Mal auf dem Motorrad sitzen und verwies Chloé Battu und Moritz Nestler auf die Plätze.

 

Nun hoffen die deutschen Piloten beim nächsten Event in Oschersleben in die Phalanx der Niederländer einbrechen zu können, denn dort haben sie den Heimvorteil.

 

Die weiteren Informationen zu den Veranstaltungen sind auf unserer Homepage unter

klassik-motorsport.com bzw. honda-talent.com hinterlegt.

 


War auch in Assen erfolgreich: Justin Fokkert

 


Erfolgreiche Nachwuchsarbeit:
Thije Lightermoed (17) und Jurrien van Crugten (36) aus dem Team von Grand Prix Fahrer Bo Bendsneyer. In der Mitte Honda Repräsentant Adi Stadler.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe to News via E-Mail

Enter your email adress to subscribe to the news and receive notifications of new posts by email.